Vibration Syndicate


Drei ehemaligen Mitglieder der Punkband „Rohwedders Enkel“ entschieden sich 1997 die Schuhe zu putzen, die Haare zu schneiden, sich ein paar billige Anzüge zu zulegen und endlich seriöse Musik zu machen. Der Bandname „Vibration Syndicate“ steht für einen bunten Mix aus Jazz, Boogie Woogie, Ska, Reggae und Punk. Es handelt sich um eine reine Tanzkapelle, welche Spaß daran hat, das ebenso bunt gemischte Publikum nach ihrer eigenen Musik tanzen zu lassen. Klar gibt es auch ein paar Coversongs. Momentan wird am dritten Album gearbeitet.
Egal ob Festival, Saalkonzert, Kneipenmugge, grüne oder goldene Hochzeitsfeier: Die Musik zielt immer direkt auf die Beine des Publikums: Enjoy the Syndicate!
2009 „Skalrm“
 facebook youtube Catering Rider
Technik Rider
2006 „Is this … ska ?“
Thomas – Gitarre, Gesang
Zilli – Bass, Gesang
Uwe – Posaune, Gesang
Max – Schlagzeug
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.